Pflanzenheilkunde

Der Einsatz von Pflanzen setzt Reize und bietet, meist ohne bzw. mit wenigen Nebenwirkungen, Linderung und Unterstützung im körpereigenen Heilungsprozess. In meiner Praxis arbeite ich vor allem mit individuell zusammengestellten Heiltees und Tinkturen. Als freie, wissenschaftliche Mitarbeiterin habe ich bei der analyze & realize AG bei dem Buch „Quickfinder Pflanzenheilkunde”, GU, erschienen im Frühjahr 2008, mitgewirkt. Als Autorin habe ich den "Quickfinder bach-Blüten" geschrieben, GU, 2010. Im Jahr 2013 ist das Buch „Pflanzliche Antibiotika”, und im August 2015 das Buch „Natürliche Psychopharmaka” von mir bei GU erschienen. Mein neuestes Heilpflanzenbuch handelt von Pflanzen als Unterstützer beim Älterwerden und ist im September 2017 erschienen.